Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Version 1 vom 22.12.2020. 

Falls Sie Fragen zu einem der Punkte haben haben kontaktieren Sie mich gerne unter Kontakt.

a)  Brennbarkeit

Wann immer möglich, soll jede Bestimmung dieses Vertrages so interpretiert werden, dass sie nach dem anwendbaren Recht wirksam und gültig ist. Wenn aber eine Bestimmung dieses Vertrages für ungültig oder nicht durchsetzbar gehalten wird, soll der Rest dieses Vertrages dennoch in vollem Umfang in Kraft bleiben und die ungültige oder nicht durchsetzbare Bestimmung soll durch eine gültige oder durchsetzbare Bestimmung ersetzt werden.

b) Materialien von Dritten

Alle Materialien Dritter sind das ausschließliche Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Ich werde Sie über alle Materialien Dritter informieren, für die extra Lizenzen benötigt werden, die für die Durchführung der Dienstleistungen erforderlich sind oder anderweitig in das Projekt integriert werden sollen.

c) Keine Exklusivität

Die Vertragspartner erkennen ausdrücklich an, dass diese Vereinbarung keine Exklusivität zwischen den Parteien begründet. Es steht dem Auftraggeber frei, andere mit der Erbringung von Leistungen gleicher oder ähnlicher Art wie der des Auftragnehmers zu beauftragen. Und der Webdesigner ist berechtigt, Dienstleistungen anderen anzubieten und zu erbringen, andere Auftraggeber zu werben und anderweitig für die angebotenen Leistungen zu werben.

d) Geltendes Recht

Der Abschluss, die Auslegung, die Erfüllung und die Durchsetzung dieses Vertrages erfolgt in Übereinstimmung mit dem Recht der Bundesrepublik Deutschland ohne Berücksichtigung der Bestimmungen einer anderen Rechtsordnung.

e) Haftungsausschluss

Ich arbeite mit größtmöglicher Sorgfalt, damit mein Code fehlerfrei und zukunftssicher ist. Da sich Webstandards, Browser und Programmiersprachen sehr schnell entwickeln ist es mir aber nicht möglich zu garantieren, dass der Code auf unbestimmte Zeit wie beabsichtigt funktioniert. Daher kann ich weder von Ihnen noch Dritten für Schäden, einschließlich entgangener Gewinne, verlorengegangener Einsparungen oder anderen Schäden, die aus dem Betrieb oder der Unfähigkeit zum Betrieb dieser Website und anderer Webseiten entstehen, haftbar gemacht werden. Selbst wenn Sie mich auf die Möglichkeiten solcher Schäden hingewiesen haben.

Sie garantieren mir, dass alle Texte, Grafiken, Fotos, Designs, Marken(logos) und weitere Inhalte, die Sie mir zur Integration in die Website zur Verfügung stellen, entweder Ihr Eigentum sind, oder dass Sie die Erlaubnis haben, diese zu verwenden.

Wenn ich Ihre Abschlusszahlung erhalte, wird das Copyright automatisch wie folgt vergeben:

  1. Die Grafiken und andere visuelle sowie technische Elemente, die ich für Sie für dieses Projekt erstellt habe, gehören zeitlich unbeschränkt Ihnen. Ich gebe Ihnen eine Kopie aller Dateien und Sie sollten sie sicher aufbewahren. Ich bin nicht dazu verpflichtet, diese Daten oder das Ausgangsmaterial, welches ich bei der Erstellung verwendet habe zu speichern.
  2. Im Footer (unterer Teil der Webseite) sowie im Impressum hat der Webdesigner das Recht sich als Ersteller der Webseite dezent einzutragen und auf seine Webseite zu verlinken. Dieses Recht gilt solange bis das Design der Website von jemand anderen grundlegend überarbeitet wurde.
  3. Ihnen gehören auch Textinhalte, Fotos und andere Daten, die Sie mir zur Verfügung gestellt haben, es sei denn, sie gehören jemand anderem.

Ich zeige gerne meine Arbeit und Teile das Gelernte mit anderen Menschen, daher behalte ich mir das Recht vor, Ihr abgeschlossenes Projekt als Teil meines Portfolios zu zeigen, zu verlinken und über das Projekt auf Webseiten, in Zeitschriftenartikeln oder in Büchern über Webdesign zu schreiben. Natürlich werde ich Sie benachrichtigen, wenn ich dies tue.

a) Vertrauliche Informationen im Sinne dieser Vereinbarung sind alle gegenseitig mitgeteilten Informationen sowie ausgehändigten Unterlagen und Materialien, die im Rahmen der Auftrags-/Projektabwicklung direkt oder indirekt zur Verfügung gestellt werden.
Des weiteren gilt die Geheimhaltungsvereinbarung für sämtliche Entwicklungen, Vorführungen, Versuche, Erkenntnisse und Ergebnisse. Ausgenommen von der Vereinbarung sind solche Informationen und Erkenntnisse, die bereits offenkundig sind und damit nicht mehr der Schutzfähigkeit unterliegen.

b) Ich verpflichte mich, sämtliche vertraulichen Informationen strikt geheim zu halten und diese, ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung weder zu verwenden oder zu verwerten noch an Dritte weiterzugeben. Um die Geheimhaltung sicherzustellen, verpflichte ich mich dritten Personen Informationen nur in dem Rahmen zur Verfügung zu stellen, wie für die Ausführung der Tätigkeiten notwendig ist, und dafür Sorge zu tragen, dass auch die notwendigerweise informierten Personen eine entsprechende Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnen. Sofern im Austausch mit Kundensupport Information, vor allem technischer Natur, benötigt werden ist die Weitergabe mit dem Zweck der Lösung des Problems auch ohne eigene Geheimhaltungsvereinbarung gestattet.

c) Die Geheimhaltungsvereinbarung gilt für die Dauer der Zusammenarbeit und darüber hinaus. Die Geheimhaltungsvereinbarung erlischt ebenfalls nicht, sofern die Zusammenarbeit nicht zustande kommt oder vorzeitig beendet werden muss. Sämtliche Unterlagen und Materialien sind dem Informationsgeber nach Beendigung der Zusammenarbeit auszuhändigen, Kopien und anderweitige Vervielfältigungen sind zu vernichten. Eine unbefugte Offenlegung wird als Verstoß gegen diese Vereinbarung angesehen. Ich erkläre mich damit einverstanden, verantwortlich zu sein und verpflichte mich, alle angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, um einen Verstoß zu vermeiden.

Bei einem Zahlungsverzug von mehr als 14 Tagen fallen Verzugszinsen in Höhe von 5 % des ausstehenden Betrags an, die alle 7 Tage, beginnend mit dem 15. Tag der Übersendung der Rechnung für die geleisteten Stunden, hinzukommen.

Scroll to Top