🧾 Webdesign München Preise – für kleine und mittelständische Dienstleistungsunternehmen

Wie sind die Webdesign München Preise? Die Antwort auf diese Frage ist wie bei vielen Aspekten vom Leben: es kommt darauf an was Sie wollen, und in welcher Qualität.

Das ist in etwa vergleichbar mit dem Besuch eines Restaurants. Satt werden können Sie im Grunde überall. Dennoch, schaffen es manche Restaurants ein so beeindruckendes Erlebnis zu schaffen, dass man einfach immer wieder hin will. Das gleiche gibt es es auch bei einer Webseite die die Basis-Funktion abdeckt, oder einer individuell Webseite mit Methode, die mehr kann als die Basisinformationen anzuzeigen. Hier ist auch die Frage, wie viel Ihnen das Wert ist.

Die Frage nach dem Wert geht einher mit der Frage, ob sich die Ausgabe rechnet. Hier ist einerseits Ihr Gewinn laufend, indem Ihre neue Webseite gewünschte Klienten anzieht und überzeugt. Andererseits, erhöht sich der Wert Ihrer Firma. Das ist auch dann wichtig, wenn Sie Ihre Firma eines Tages verkaufen wollen. Eine moderne Webseite, die SEO optimiert, also gut bei Google gefunden wird, kann den Preis für die Übernahme substanziell erhöhen.

Webdesign München Preise Vergleich mit Restaurantbesuch

Die Webdesign München Preise lassen sich in einmalige und regelmäßige Kosten einteilen. Zudem kann die neue Webseite von einem freiberuflichen Webdesigner oder einer Webdesign Agentur erstellt werden.

Einmalige Kosten: Website erstellen per Festpreis oder auf Stundenbasis?

Mit dieser Frage geht einher bei wem das Risiko liegt. Hier sei gleich gesagt, dass professionelle Dienstleister auf Festpreis-Basis Arbeiten. Nach dem Erstgespräch, und ggf. weiteren Workshops bekommen Sie ein Angebot, in welchem die Leistungen welche Sie zu welchem Preis bekommen klar definiert sind. Ein großer Vorteil für Sie, denn damit Ihre Ausgaben planbar.

Folgende Faktoren beeinflussen die Investitionskosten für die Webseite eines Unternehmens:

  • Webseiten Inhalte (in welchem Umfang soll Ihre neue Webseite erstellt werden?
  • Funktionalität (sind besondere Funktionen gewünscht wie z.B. ein WordPress Newsletter)
  • Design (z.B. wie individuell und maßgeschneidert soll das Design sein?

→ bei den meisten meiner Kunden, kleinen und mittelständische Unternehmen, liegen die initialen Investitionskosten zwischen 2900 und 4400 Euro

Folgende weitere Investitionen sind oftmals sinnvoll :

  • ein Fotograf für professionelle Teamfotos: 300 – 800 Euro
  • Plugins und Stockfotos: 30 Euro pro Plugin/Foto
  • Suchmaschinenoptimierung Basis-Setup, oft lokale Suchmaschinenoptimierung: 200 – 600 Euro

Regelmäßige Kosten: Webseiten Betreuung, Webhosting & Online Marketing SEO

Damit Sie möglichst lange von Ihrer Webseite profitieren empfehle ich Ihnen eine professionelle Webseiten Betreuung zu buchen. Auch genannt Homepage Pflege, wird damit sichergestellt, dass Ihre Webseite aktuell & virenfrei bleibt.

Bei mir bekommen beinhaltet diese Dienstleistung Updates, Backups und Webdesign-Zeit für einen Preis von zwischen 40 und 80 Euro im Monat. Je nachdem in welchem Umfang Sie diese Betreuung wünschen.

Zudem sind Kosten für das Webhosting* (ca. 10-30 Euro monatlich) sowie Kosten für die Domain (ca. 15 Euro jährlich) einzuplanen.

Online Marketing Kosten können zudem entstehen, wenn Sie sich für eine laufende SEO Betreuung entscheiden. Diese Investition kann dafür, im Gegensatz zu Werbeanzeigen, Sie lange Zeit mit Dividenden belohnen.

Neueste Beiträge vom SEO Webdesign Blog:

Empfehlungslinks/Affiliatelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.*